10 Tipps für den Erfolg Ihres Friseursalons

shoptimizer Friseursalon Bewertungen

10 TIPPS FÜR DEN ERFOLG IHRES FRISEURSALONS

Denken Sie an den Fall einer Person, die einen Flug nimmt, um zum Friseur ihres Vertrauens zu gehen, oder an die Gruppe von Damen, die sich jeden Freitagnachmittag beim Friseur ihres Vertrauens trifft... Oder an die jungen Frauen, die unbedingt modisch sein wollen und einen Friseursalon entdecken, der die neuesten Schnitte und Farben anbietet... Es gibt so viele Fälle wie unterschiedliche Kunden, die den Erfolg Ihres Friseursalons ausmachen oder nicht.

Es gibt keine Zauberformel, die den Erfolg Ihres Unternehmens garantiert, aber er kommt auch nicht von allein. Erfolg ist kein Zufall, sondern die Folge davon, dass man die Dinge richtig macht.

10 Tipps, die Ihnen zum Erfolg verhelfen:

1. Idealer Kunde

Als Erstes müssen Sie Ihren idealen Kunden definieren. Die Profile potenzieller Kunden helfen Ihnen, die Beweggründe zu erkennen, die Ihre Kunden dazu bewegen, Ihren Salon aufzusuchen oder sich für ein anderes Unternehmen zu entscheiden.

Wie definieren Sie einen idealen Kunden? Sie sollten für jeden Kundentyp, der regelmäßig in Ihren Salon kommt, ein allgemeines Profil erstellen, in dem Sie Merkmale wie Alter, Geschlecht, Arbeitszeiten, Häufigkeit der Besuche und gewünschte Dienstleistungen festhalten...

Ziel ist es, über die Motivation nachzudenken, die diese Art von Profil dazu bringt, in Ihren Salon zu kommen und nicht in einen anderen. Im Idealfall sollten Sie in der Lage sein, mindestens vier verschiedene potenzielle Kunden zu definieren und zu wissen, welche von ihnen profitabler sein können (einer oder mehrere), damit Sie Ihr Geschäftsmarketing noch stärker auf deren Bedürfnisse ausrichten können.

Die Gründe, warum sich ein Kunde für Ihren Salon entscheidet, können sehr unterschiedlich sein. Für Ihre fachliche Spezialisierung, für Ihr langjähriges Bestehen mit einem gewissen Bekanntheitsgrad, für die Mundpropaganda, für die Preise, usw.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Kunden kennen und die Gründe, die sie dazu bewegen, in Ihren Salon zu kommen, verstärken können.

2. Name des Friseursalons

Etwas so Einfaches wie der Name Ihres Friseursalons kann einen großen Unterschied ausmachen. Es ist nicht dasselbe "Der Barbershop von John" wie "Franz Müller, Friseur". Der erste Name könnte versuchen, einen Typus von männlichem Kunden zu erfassen, der dem Friseur wie immer vertraut, der sich um seinen Bart und sein Haar kümmert (Hipster), und der zweite spricht von einem Geschäft, das von einem Profi geführt wird, dessen Prestige die Kunden anzieht.

Der Name wird das erste Element sein, das Ihre potenziellen Kunden anzieht, daher sollten Sie ihn entsprechend der Art von Kunden wählen, die Sie ansprechen wollen.

3. Das Team

Die Auswahl Ihres Teams ist von grundlegender Bedeutung, um eine gute Arbeit zu gewährleisten, ohne dass Sie alles selbst machen müssen.

Umgeben Sie sich mit einem gut ausgebildeten Team, das bereit ist, zu lernen und sich zu erneuern.

4. Auswahl der Produkte und kontinuierliche Fortbildung

Durch ständige Weiterbildung bleiben Sie in Bezug auf Werkzeuge und Produkte auf dem neuesten Stand. Unternehmen, die Produkte zu niedrigen Kosten anbieten, arbeiten mit einem Preis, der es ihnen nicht erlaubt, so flexibel zu sein, was das Angebot von Aus- und Weiterbildungsprogrammen angeht. Damit ist der Friseur gegenüber denjenigen, die eine solche Ausbildung haben, im Nachteil. Darüber hinaus bieten Billigprodukte nicht die gleiche Qualität, und unerwartete Ergebnisse können den Ruf Ihres Unternehmens gefährden.

5. Marketing 2.0. Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien

Eine Schere, ein Kamm, eine Menge Kunst und... Facebook. Soziale Netzwerke bieten eine bisher nicht vorhandene Möglichkeit, ein Angebot zu präsentieren, das die ganze Welt erreichen kann. Es ist heute einfacher denn je, auf seine Arbeit aufmerksam zu machen und sie anzuerkennen, aber es erfordert auch einige Anstrengungen. Wenn Sie sich mit den sozialen Medien vertraut machen, können Sie neue Kunden gewinnen und die Loyalität derer, die Sie bereits kennen, stärken. Dazu eignen sich sich shoptimizer perfekt. Denn das Tool wird im Friseur Salon im Warte- oder Kassenbereich platziert und Kunden können ganz einfach und unkompliziert sofort mit Ihnen online interagieren. Die verbaute NFC Technologie leitet auf Ihre spezifischen Social-Media Profile weiter und Kunden können sofort folgen oder liken. Auch Google Bewertungen sind eine gute Möglichkeit sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier eignet sich auch der shoptimizer. Denn einfacher kann man es den Kunden nicht mehr machen eine Bewertung abzugeben. Nutzen Sie also das Tool um Ihre bestehende Kundschaft mehr an Sie zu binden und dadurch neue Kunden einfacher ansprechen zu können.

So machen Sie Ihre Kunden zu Fans und Sie können diese online allzeit an Ihr Angebot und Ihre Produkte erinnern.

Um Ihre Arbeit bekannt zu machen, müssen Sie natürlich sehr sorgfältig mit Fotografie, Licht und Hintergrund umgehen. Sie brauchen nicht die neueste Spiegelreflexkamera, aber es ist eine gute Idee, einen gut beleuchteten Bereich für Selfies mit Ihrem dezenten Logo und einer angenehmen Atmosphäre zu haben.

 shoptimizer rate-me beim Google bewerten

6. Kundenbetreuung

Der Friseursalon sollte ein Zentrum der Entspannung sein. Ästhetik, Musik, Komfort und Dienstleistungen sollten im Detail berücksichtigt werden. Heutzutage gibt es viele Friseursalons, die Kaffee, Tee oder ein gut serviertes Getränk anbieten, nicht in Einwegbechern, sondern in etwas, das zur Ästhetik des Salons passt.

Ebenso müssen wir eine Vielzahl von Dienstleistungen anbieten, nicht nur Schnitt und Farbe, sondern auch Behandlung, Reparatur, Produkte gegen Haarausfall ... und diese Dienstleistungen auf ein einzigartiges Erlebnis ausrichten.

Versuchen Sie, einen agilen und gut koordinierten Buchungsservice aufrechtzuerhalten, der den Salon immer voll auslastet.

7. Die Ästhetik des Salons

Ein Friseursalon kann so persönlich sein wie die Wohnung des Friseurs. Ziel sollte es sein, eine Erfahrung zu bieten, die auf die Art von Kunden ausgerichtet ist, die Sie suchen.

Farben, Möbel und Dekoration müssen harmonisch aufeinander abgestimmt sein, um ein einladendes Gefühl und Vertrauen zu vermitteln. Die Ästhetik des Salons spiegelt in der Regel denselben Charakter wider wie die Menschen, die ihn betreten.

Ein Design mit schrillen Farben, Graffiti und Musik wie Pop oder Rock 'n' Roll kann auf einen modernen Kunden ausgerichtet sein, der die neuesten Farbtrends und radikalere Schnitte sucht.

Die meisten Salons konzentrieren sich heute auf einen eher allgemeinen Kunden, der bei seinen Schönheitsbehandlungen Entspannung sucht. Neutrale und pastellfarbene Töne, gute Beleuchtung, Pflanzen und große Spiegel verleihen Ihrem Salon einen großzügigen Charakter und schaffen eine viel entspanntere Atmosphäre.

8. Über Trends auf dem Laufenden bleiben

Wenn Sie sich über Mode und Trends auf dem Laufenden halten, sind Sie anderen Friseuren gegenüber immer im Vorteil. Achten Sie auf die Trends der Farben passend zur jeweiligen Jahreszeit und beraten Sie Ihre Kunden dementsprechend. Lesen Sie Zeitschriften zu neuen Trends und bleiben stets informiert was gerade modern ist. Dies wünschen sich viele Kunden, die selbst keine Zeit haben sich über die Trends zu informieren.

shoptimizer Produktübersicht

9. Logistik

Sparen heißt gewinnen. Wenn Sie keine Produkte horten und den Überblick behalten, was sich am besten verkauft, wird Ihr Leben einfacher. Sorgen Sie für eine gute Organisation Ihres Lagers und lassen Sie sich von einer schlechten Logistik nicht aus der Ruhe bringen.

10. Preisgestaltung

Einige Experten sagen, dass mehr als 14 % der Kunden wegen der Preisgestaltung verloren gehen. Sowohl zu niedrige als auch zu hohe Preise haben einen negativen Einfluss.

Man sollte sich nicht an den Preisen der Wettbewerber orientieren (was die übliche Praxis ist). "Der Unterschied liegt in der Professionalität und Qualität der angebotenen Dienstleistungen, nicht darin, ob sie mehr oder weniger teuer sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen